Liebe Kletterbegeisterte


In den letzten Jahren hat der Klettersport in der Schweiz einen grossen Boom erfahren. In der Folge haben viele kleinere und grössere Kletter- und Boulderanlagen ihren Betrieb aufnehmen können. Themen wie Sicherheit, Standards bezüglich Infrastruktur, Kommunikation und Ausbildung gewinnen somit immer mehr an Bedeutung.


Aus diesem Grund wurde am 13. Oktober 2007 die IG Kletteranlagen ins Leben gerufen. Ziel der IG ist es, einen sicheren und qualitativ hochstehenden Indoor Klettersport in der Schweiz zu gewährleisten. 


Dazu soll der Austausch unter den verschiedenen Kletteranlagen gefördert und gepflegt werden, so dass nebst dem Zusammentragen von Know How gemeinsam neue Visionen für den Klettersport entwickelt werden können.


Wir wünschen viel Spass beim Informationen beschaffen auf unserer Website und natürlich viele zufriedene Kletterstunden an einer der zahlreichen Kletter- und Boulderwände.

 

Über uns

ECKDATEN

Gesellschaftsform: Verein

Gründung: 13.10.2007

Zweck: Konsolidierung gemeinsamer Interessen und Standards der Kletteranlagen in der Schweiz.

VORSTAND

Riediker Simon, Präsidium

Rebetez Daniel, Finanzen

Georg Thomas, Ausbildung

Langenegger Heidi, Mitglieder

Scharfenberger Luzian, Marketing

Baumberger Matthias, SAC

Die IGKA ist Mitglied bei der Fachgruppe Sicherheit im Bergsport: www.alpinesicherheit.ch